SchulprofilNewsInfosgalerie
Wenigstens ein bisschen Schule

Wenigstens ein bisschen Schule

Liebe Kinder, kaum zu glauben, dass ein so kleiner, unsichtbarer Virus, der dazu noch harmlos aussieht, es schafft, die ganze Welt zum Stillstand zu bringen.
Wer gedacht, dass wegen einem Virus von heute auf morgen nicht nur die AKS, sondern alle Schule geschlossen werden. Keiner, oder?
Anfangs habt ihr euch sicherlich alle gefreut, dass ihr jetzt einfach so und ganz ohne Ferien zu Hause bleiben könnt und erst einmal nicht mehr in die Schule müsst. Aber ich glaube, dass es nicht lange gedauert hat, bis ihr alle festgestellt habt, Ferien irgendwie anders sind, weil euch eure Lehrer mit ausreichend Arbeitsmaterial und Lernaufgaben für die „unterrichtsfreie Zeit“ versorgt haben. Auch das war zu Beginn vielleicht einmal ein abwechslungsreiches Lernen und ihr konntet ebenso wie eure Eltern endlich einmal „homeoffice“ machen.
An dieser Stelle muss ich eure Eltern ganz arg loben und mich im Namen des gesamten Kollegiums für die Arbeit, die Nerven und die Zeit bedanken, euch beim Lernen zu helfen, zu beraten und zu unterstützen und nebenbei selbst „homeoffice“ zu praktizieren – was sicherlich oft nicht einfach war!!!
Aber ich glaube, dass ihr schnell gemerkt habt, dass „homeoffice“ doch nicht so schön ist wie es sich anhört und dass das Lernen in der Schule gemeinsam mit den anderen Kindern mehr Spaß macht. Mal ganz ehrlich: viele von euch vermissen doch sicherlich die Schule mit allem was dazu gehört, oder?????
Auch wir Lehrer vermissen die Schule und vor allem euch, unsere Schüler. Ohne euch ist es nämlich ziemlich leer und so unheimlich leise im Schulhaus. Deshalb freuen wir uns alle, wenn es jetzt endlich wieder, wenn auch langsam, am 18. Mai mit den Viertklässlern und nach den Pfingstferien abwechselnd mit Klasse 2/4 und Klasse 1/3 losgeht.
Aber leider können wir nicht ganz so schnell in den Schulalltag zurückkehren, wie er beendet wurde. Wir müssen uns an ganz viele neue Regeln halten, z.B. die „Einbahnstraße“, „eine Klasse - zwei Zimmer“. Ihr seht es bleibt weiterhin spannend und in der Schule wartet ein neues Abenteuer in „Corona-Zeiten“, denn wir alle wissen:

Wir sind mit ABSTAND das beste Team!

Schulleitung C. Leddin und S. Blümcke mit dem AKS Team

Schule in Corona Zeiten



Adolf Kußmaul Grundschule

Schulwegeplan für die AKS

Termine

  • 30.07.2020
    Beginn der Sommerferien
  • 30.07 - 14.09.2020
    Sommerferien
  • 11.09.2020
    Schuljahreseröffnungskonferenz
  • 11.09.2020
    Mitarbeiterbesprechung
  • 14.09.2020
    Schulbeginn nach den Sommerferien 8.00 Uhr
  • 16.09.2020
    Klassenpflegschaftsabend Klassenstufe 1 (Schulanfänger) – 19:30 Uhr
  • 19.09.2020
    Einschulungsgottesdienst (ev. Kirche) – 9.00 Uhr

Kontakt

Adolf-Kußmaul-Grundschule
Friedrichstaler Str. 25
76676 Graben-Neudorf

Telefon: 07255 / 71 26-0
Fax: 07255 / 71 26 26
E-Mail: aksgraben@t-online.de
Internet: www.kussmaulschule.de