SchulprofilNewsInfosgalerie
‹‹‹ Startseite ‹‹‹ News

„Lernen macht glücklich“

Unter diesem Motto fand am Montag, dem 17. Februar 2020, in Kooperation mit der Akademie für Lernpädagogik und organisiert vom Elternbeirat der AKS der Erfolgsvortrag „Lernen macht glücklich“ an unserer Schule statt. Welch großes Interesse dem Thema „Stressfreies Lernen“ zukommt, bewies die hohe Teilnehmerzahl von annähernd 100 Eltern, die selbst den erfahrenen Referenten Jörg Lützelberger in Bezug auf die Größe unserer Schule beeindruckte. Diese große Resonanz bei den Eltern wertete er als Zeichen für unsere tolle Schulgemeinschaft.

In seinem fast zweistündigen Fachvortrag hat Jörg Lützelberger den anwesenden Eltern in sehr anschaulicher, aufschlussreicher und unterhaltsamer Art und Weise Tipps und Tricks an die Hand geben können, um das Lernen zu Hause und in der Schule entspannter und effizienter zu gestalten.

Zu Beginn der Grundschulzeit sind alle Kinder begeistert, endlich in die Schule zu kommen und auch motiviert viel zu lernen. Doch leider bleibt diese „Lernmotivation“ bei den wenigsten SchülerInnen über die gesamte Schulzeit bestehen. Oft ist das Gegenteil der Fall – die Lernmotivation lässt spätestens ab der weiterführenden Schule stark nach bzw. verwandelt sich oftmals sogar durch negative Lernerfahrungen in Demotivation und Frustration, was alle am Lernprozess Beteiligten vor eine sehr große Herausforderung stellt.

Konzentration, Kommunikation, Motivation und unterschiedliche Lerntechniken sind dann wichtige Werkzeuge, mit denen sowohl Eltern als auch Lehrer gemeinsam mit den Kindern arbeiten können, um (wieder) Spaß am Lernen zu vermitteln. In den meisten Fällen ist es dafür notwendig, die bisherige „Komfortzone“ zu verlassen, um die Rahmenbedingungen für glückliches Lernen schaffen zu können.

Gelingt dies, entstehen positive Lerneffekte, die bei den Kindern Erfolgsgefühle hervorrufen. Aus dem „Lernen-Müssen“ wird durch intrinsische Motivation ein „Lernen-Wollen“. Die Kinder wollen einen einmal erlebten Erfolg erneut erreichen und streben so nach immer weiteren Wiederholungen dieses Gefühls. Das durch Lob und Anerkennung der Anstrengungen sowie dem Interesse an der persönlichen Entwicklung der Kinder gestärkte Selbstbewusstsein erzeugt so von ganz alleine die nötige Motivation zum Lernen.

Abschließend bleibt dem großartigen Referenten Jörg Lützelberger für den spannenden und unterhaltenden Abend, dem Elternbeirat für die Organisation und den Eltern für ihr großes Interesse und zahlreiches Erscheinen zu danken.