SchulprofilNewsInfosgalerie
‹‹‹ Startseite ‹‹‹ News

MUT tut gut

MUT tut gut

In den letzten beiden Schultagen haben wir trotz Corona Pandemie die Viertklässler mit einer bisher einmaligen und einzigartigen Abschlussfeier – drei kleine Feiern im Klassenverbund mit Eltern und Geschwistern – entlassen und ihnen ihr erstes Abschlusszeugnis überreicht. Der erste Jahrgang, der wahrscheinlich mit viel Wut im Bauch auf das vierte Schuljahr zurückblickt – Wut über den kleinen Corona Virus, der ihnen bei vielen geplanten und sicherlich schönen Erlebnissen wie z. B. das Schulfest, dem Landschulheim oder einem großen gemeinsamen Abschlussfest mit anschließender Feier einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Deshalb war es sowohl der Schulleitung als auch den Klassenlehrern ein besonderes Anliegen, dieses nachvollziehbare „W“ von Wut noch ein Stück weiter wieder zurück in das „M“ von Mut zu verwandeln.
Aber was bedeutet eigentlich Mut?
Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben. Mut bedeutet, trotzdem den Sprung ins kalte Wasser und Abenteuer zu wagen.
Mut ist somit Angst, aber Angst plus ein Schritt.
Am Schluss durften alle ihren Mut unter Beweis stellen und mutig aus der AKS „hinausrutschen“.

Vertraue darauf, dass all der Mut, den du brauchst, in dir wachsen wird und nicht schon da sein muss.